Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

Luxor Westbank

 


Sandal-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilSandal-Trips von Luxor nach Assuan
Einführungsangebot bis 22. April 2017!
• 5 Nächte
• jederzeit ab 2 Personen
Lesen Sie hier mehr!

Forum für Autoren: Das Alte Ägypten in Cartoons

von Claudia Ali, 06.01.17

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

    Die Bildrechte liegen bei den einzelnen Cartoonisten.
      Externe Links sind mit gekennzeichnet.

    Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Ausnahmsweise will ich mich dem nicht ganz so ernsthaften Umgang mit dem alten Ägypten widmen: dem alten Ägypten als Sujet in Cartoons. Sie sind vor allem im englischsprachigen Raum zu finden und beschäftigen sich bevorzugt mit

  • der Bauweise der Pyramiden und welchem Zweck sie wohl dienten,
  • der Sphinx und der Frage, wie ihr die Nase abhanden kam, und
  • dem Leben nach dem Tod - als Mumie. Was beweist, dass sich die Jenseitsvorstellung der Ägypter nicht wirklich herumgesprochen hat.

Im Folgenden stelle ich Ihnen 65 dieser Cartoons vor. Die meisten stammen von der Seite Cartoonstock.com.

 

Die Pyramiden

Der Prototyp der ägyptischen Pyramide entspricht absolut nicht ihrem heutigen Aussehen.


© Dan Piraro

Vorkehrungen der Erbauer gegen Eindringlinge gehörten natürlich dazu.


© Illiad

Sprechen wir über die Größe. Sie war nicht unwesentlich.


© Roy Nixon


© Aidan Kelly

Was die Entstehung der Pyramiden angeht, da gibt es die unterschiedlichsten Theorien.

1. Pfusch am Bau ...


© Dan Reynolds


© Adey Bryant


© Bill Abbott

2. Sparsamkeit ...


© Christie Anderson

3. Missverständnisse ...


© Pete McKee



4. Vorbilder in der Natur ...


© Nina Paley

... gekonnt umgesetzt.



5. Schlechtes Wetter ...


© Bill Whitehead

6. Und natürlich wie auch immer geartete (außer)irdische Kräfte ...


© W. B. Park


© Mike Gruhn


© Mike Puckett


© T. Russell Harris

Wobei man für außerirdische Hilfe durchaus empfänglich gewesen wäre ...


© Lincoln's Mustache

... denn außerirdisches Know-How hätte so manchem die Knochenarbeit erleichtert.

© CES

Was den Zweck der Pyramiden angeht, auch da gibt es verschiedene, mehr oder weniger plausible Theorien.

Anfang November 2015 bekannte sich Ben Carson, ein amerikanischer Präsidentschaftskandidat der Republikaner, zu der Theorie, es handle sich bei den Pyramiden von Gizeh um die Getreidespeicher des biblischen Josef.


© Viones

Ein Pharao wollte nichtsdestotrotz in einer Pyramide begraben werden.


© Dan Piraro

Die Pyramidenform hat einerseits Nachteile ...


© Dan Rosandich

... und andererseits Vorteile.


© Dan Piraro


© Jackson Graham

Jedenfalls scheint diese Verwendungsart noch heute plausibel.


© Jim Naylor

Gehen wir einmal davon aus, dass es doch Menschenwerk war, das die Pyramiden entstehen ließ. Unter den Arbeitern gab es clevere ...


© Patrick Forde


© Richard Jolley

... und weniger clevere:


© Terry Warner

Auch heute noch macht so eine Pyramide Arbeit:


© Cheney

Die pyramidale Bauweise fand nicht nur bei den Menschen des Alten Ägypten begeisterte Anhänger ...


© Nate Fakes


© Joseph Farris


© Hagen


© Mark Lynch

 

 

Die Sphinx

Auch hier stand man im Alten Ägypten vor der Frage, welche Gestalt sie denn schlussendlich haben sollte.


© Dan Piraro


© Glenn & Gary McCoy

Als man sich schließlich entschieden hatte, passierte etwas Unerwartetes.


© Dan Piraro

Oder war es doch wieder Sparsamkeit?


© Bob Thaves

Schließlich war die Sphinx fertig - aber die Nase fehlte. Man suchte Erklärungen dafür.


© Larson


© Dan Reynolds


© Dan Reynolds


© Mike Peters


© Scott Hilburn


© Guy & Rodd

 

 

Mumien

Über den Vorgang der Mumifizierung gibt es keinen Zweifel.


© Spikey's Studio

Übung machte auch hier den Meister.

Wobei es durchaus Bestrebungen gab, den aufwändigen Mumifizierungsprozess zu rationalisieren.


© Mark Paris

Übrigens steckt nicht in jeder Mumie, was man in ihr vermuten würde.


© Scott Hilburn

Wie gesagt: Offensichtlich hat sich die altägyptische Vorstellung vom Leben nach dem Tod nicht wirklich herumgesprochen ...


© Hilary B. Price


© Tyson Cole

Nicht allen ist es vergönnt, als Schmetterling weiterzuleben. Die meisten müssen ihr Dasein weiterhin als Mumie fristen - mit allen Schwierigkeiten, die sich daraus ergeben.


© John Deering


© Glen Le Lievre


© Mark Paris

So manch einer hatte sich das "Leben danach" anders vorgestellt.


© Birkett


© Mike Shiell


© Dan Reynolds

Da macht Schrecken verbreiten schon mehr Spaß.


© Adey Bryant

Und manchmal haben sogar die Opfer etwas davon.


© Huw Aaron

 

 

Und zum Abschluss noch zwei Cartoons außerhalb der genannten Kategorien:


© Kolongi Brathwaite


© Vladimir

 



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!