Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

 


 Dahabeya-Nilkreuzfahrt - für Schnellentschlossene:

Dahabeya-Kreuzfahrt auf dem NilDahabeya-Trip von Esna nach Assuan
• Abfahrt am 17.11.17
• 5 Nächte
Lesen Sie hier mehr!


 Sandal-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilSandal-Trips von Luxor nach Assuan
• nur 3 Doppelkabinen
• 5 Nächte
Lesen Sie hier mehr!

Luxor Westbank und Eastbank - News
Was gibt es Neues in und rund um Luxor 2015?
April 2015

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit
  Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explicit angegeben, liegen sie bei
  Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Neue Seiten im April 2015:

 

Sham El-Nessim am 13. April 2015

(12.04.15)
Morgen, am koptischen Ostermontag, feiern Kopten und Muslime gemeinsam das Ägyptische Frühlingsfest, das bis auf die 3. Dynastie pharaonischer Zeit zurückgeht. Damals wurde "Shemu" am Tag der Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche gefeiert. Am Sham El-Nessīm ("Duft des Zephyr = Westwinds") soll der Wind besonders wohltuende Kräfte besitzen. Schon zu Tagesanbruch treffen sich alle zum Picknick in Parks, auf Nil-Booten oder am Meer.
Traditionelle Speisen sind Ful midammis, Fasīch (getrockneter, gesalzener Fisch), Salat, Frühlingszwiebeln und ... gefärbte Eier :-). Dafür kann man übrigens auch in Ägypten Naturfarben verwenden: Zwiebelschalen für goldbraune Eier, Kurkuma für gelbe, Mate-Tee für lindgrüne, Rotkohl für lilarote, Karkadeh-Blüten für rote und Kakao für braune.

Sham Nessīm - PicknickSham Nessīm - Gefärbte EierDer Duft des Windes



Luxor Folk Arts Festival vom 11. bis 16. April 2015

(10.04.15)
Es wird getanzt in Luxor! Das Ministry of Youth and Sports in Luxor hat das Luxor Folk Arts Festival, einen 6tägigen internationalen Volkstanz-Event, organisiert. Hier ist der Zeitplan:

  • Samstag, 11. April
    9 Uhr: Straßen-Parade vom Luxor Rowing Club über die Corniche zum Abu-el-Haggag-Platz hinter dem Luxor-Tempel
    20 Uhr: Eröffnungszeremonie im Kulturpalast in Awameya
  • Sonntag, 12. April
    20 Uhr: Auftritt der Volkstanzgruppen aus Indien, Luxor, Sri Lanka und Mahala im Kulturpalast in Awameya, Luxor Eastbank
    20 Uhr: Auftritt der Volkstanzgruppen aus Südkorea, Toschka, Bangladesch und Qena in der Konferenzhalle in Karnak
  • Montag, 13. April
    20 Uhr: Auftritt der Volkstanzgruppen aus Südkorea, Toschka, Bangladesch und Qena im Kulturpalast in Awameya, Luxor Eastbank
    20 Uhr: Auftritt der Volkstanzgruppen aus Indien, Luxor, Sri Lanka und Mahala in der Konferenzhalle in Karnak
  • Dienstag, 14. April
    18 Uhr: Auftritt der Volkstanzgruppen aus Südkorea, Luxor, Toschka und Bangladesch im Kulturpalast von Esna
    18 Uhr: Auftritt der Volkstanzgruppen aus Indien, Sri Lanka, Mahala und Qena im El Taref Kulturpalast in Qurna, Luxor Westbank
  • Mittwoch. 15. April
    20 Uhr: Schlusszeremonie und Preisverleihung im - ACHTUNG ÄNDERUNG - Kulturpalast in Awameya, Luxor Eastbank

Luxor Folk Arts Festival

Volkstanzgruppe aus Sri Lanka

Volkstanzgruppe aus Indien

Volkstanzgruppe aus Bangladesch



Visa-Regelungen für Urlauber in Ägypten

(03.04.15)
Als Mitte März angekündigt wurde, dass ab 15. Mai 2015 Individualtouristen ihr Urlaubsvisum vor der Einreise in Ägypten bei ihrer zuständigen Botschaft würden beantragen müssen, war der Aufschrei groß - nicht nur im Ausland, sondern auch in Ägypten. Da dieselbe Idee bereits im September 2011 für Aufruhr gesorgt hatte und bereits nach 3 Tagen wieder verworfen worden war, haben wir mit dieser Bekanntmachung abgewartet. Gestern - nach 2 Wochen - wurde die Entscheidung auch tatsächlich wieder zurückgenommen. Also: Bis auf weiteres bleibt alles beim Alten! Allerdings arbeitet Ägypten an einem elektronischen Verfahren für die Beantragung von Touristenvisa. Sobald das funktioniert (Zeitangaben wurden nicht gemacht), muss der Einreiseantrag vor der Reise gestellt werden. Aber das ist ja auch okay, wenn die Bearbeitungsfristen entsprechend kurz sind und man seinen Reisepass dafür nicht mehr quer durchs eigene Land schicken muss.

Touristenvisum für Ägypten



Neues Mural von Alaa Awad auf der Westbank von Luxor

(02.04.15)
Im Rahmen eines Workshops der Université Française d'Égypte in Kairo entstand im Lauf der letzten Wochen unter der künstlerischen Leitung von Alaa Awad, Street-Art-Künstler und Dozent der Kunstakademie in Luxor, ein neues Meisterwerk der Straßenkunst. Es trägt den Titel "Memorial of Ma'at". Alaa setzt damit der Göttin Ma'at ein Denkmal, die im Alten Ägypten für Gerechtigkeit, Moral und Wahrheit stand. Und so ist auch eine Darstellung von Ma'at im Mittelpunkt des neues Mural.
Am Workshop beteiligt waren folgende Studenten der Kunst und Architektur der Université Française d'Égypte: Nada Elkeden, Mostafa Farag, Najwa Walid und Shaimaa Aziz.
Das Mural befindet sich an den Mauern eines Hotels in Ramla, das von der Fähre kommend, gleich links an den großen Parkplatz grenzt.
Mehr zu Alaa Awad im Autorenforum:
••• Ancient Egypt meets Street Art - Der Künstler Alaa Awad aus Luxor
••• Zu Gast im Atelier von Alaa Awad
••• Zur Erinnerung an Alaa Awads Mural "The Game" in Luxor
*** Mural "Memorial of Ma'at", Teil 2

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank

Alaa Awad: Mural "Memorial of Ma'at", Luxor Westbank



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!