Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

 


Dahabeya-Nilkreuzfahrten:

Dahabeya-Kreuzfahrt auf dem NilDahabeya-Trips von Esna nach Assuan
• 5 Nächte
• Abfahrt am 4. und am 10. März 2017
• jederzeit ab 2 Personen
Lesen Sie hier mehr!

Leben in Luxor: 4-Tages-Reise nach Abu Simbel zum Sonnenwunder, jedes Jahr 20. - 23. Februar bzw. 20. - 23. Oktober

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit
  Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explicit angegeben, liegen sie bei
  Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Sonnenwunder - so heißt das Phänomen, das zweimal im Jahr, jeweils am 22. Februar und 22. Oktober im Großen Felsentempel von Abu Simbel stattfindet. Der Tempel wurde von Ramses II. so ausgerichtet, dass die aufgehende Sonne am 21. Februar und 21. Oktober mit ihren Strahlen das 65 Meter vom Eingang entfernte, in absoluter Dunkelheit liegende Allerheiligste erleuchtete. Noch heute fällt das Licht an diesen Tagen (+/- 2 Tage) jeweils für 20 Minuten auf die Sitzfiguren von Amun-Re, Ramses II. und Re-Harachte, während Ptah im Dunklen bleibt.

Allerheiligstes im Großen Tempel von Abu Simbel
 Allerheiligstes im Großen Tempel von Abu Simbel

 

Die Felsentempel von Abu Simbel

Ramses II. ließ die beiden Tempel für sich und seine Gemahlin Nefertari im 13. Jh. v. Chr. direkt aus der Felswand hauen. Der gesamte Tempelkomplex musste in den Jahren 1963 bis 1968 in einer spektakulären internationalen Rettungsaktion umgesiedelt werden, da er sonst von den riesigen Wassermassen des als Wasserrevoir angelegten Nassersees überschwemmt worden wäre. Er liegt nun 64 Meter höher als vorher auf der Hochebene von Abu Simbel auf einem künstlichen Hügel. Die Verlegung hat dem besonderen Reiz der Tempel jedoch keinerlei Abbruch getan. Bei dem neu gewählten Standort wurde darauf geachtet, dass das Lichtspiel der aufgehenden Sonne ("Sonnenwunder") erhalten blieb. Mehr zu den Tempeln von Abu Simbel...

Großer und kleiner Tempel von Abu Simbel, (c) Holger Weinandt
 Großer (li.) und Kleiner Tempel (re.) von Abu Simbel

 

 

Unser Angebot: 4-Tages-Reise

Es ist uns ein Anliegen, Ihre Reise trotz der Notwenigkeit, ab Assuan mit Konvoi zu reisen, so stressfrei wie möglich zu gestalten. Da dieser zum "Sonnenwunder" bereits um 1:30 Uhr morgens in Assuan abfährt - Sonnenaufgang wird etwa um 6:20 Uhr sein -, haben wir uns entschlossen, bereits am Vortag (21. Februar bzw. 21. Oktober) nach Abu Simbel zu reisen und uns abends die Sound-&-Light-Show anzusehen. Sie gilt als die beindruckendste in ganz Ägypten.

Am 22. Februar (bzw. 22. Oktober) ist nach Ankunft des Konvois gegen 4:30 Uhr mit einem Andrang vor dem Großen Tempel zu rechnen. Damit wir auch sicher Gelegenheit haben, das "Sonnenwunder" innerhalb seines kurzen Zeitfensters zu sehen, wollen wir möglichst vor den Konvoi-Reisenden dort eintreffen. Danach bleiben wir auf dem Gelände, was uns die Möglichkeit gibt, beide Tempel in den ruhigen Stunden nach Abfahrt des Konvois zu besuchen und ihre Lage am Nassersee zu genießen.

In Assuan und Abu Simbel gibt es sehr günstige und sehr teure Hotels. Damit Sie sich später immer gerne an die Reise zurückerinnern, haben wir in beiden Städten komfortable ****-Sterne-Hotels ausgesucht.



Reiseverlauf:

Die Zeitangaben dienen Ihrer ungefähren Orientierung und unterliegen eventuell kurzfristigen Änderungen.

1. Tag - 20. Februar bzw. 20. Oktober

09:00 Uhr Abfahrt in Luxor
13:00 Uhr ca. Ankunft in Assuan
  Check-in im ****-Hotel
  Mittagsimbiss
17:00 Uhr ca.


Besuch des preisgekrönten Nubischen Museums das eine Abteilung für die Geschichte der Tempel von Abu Simbel
sowie eine große Parkanlage besitzt (bis 19:00 Uhr geöffnet)
19:30 Uhr ca. Abendessen

Modell der Felsentempel von Abu Simbel im Nubischen Museum, Assuan

2. Tag - 21. Februar bzw. 21. Oktober

11:00 Uhr Fahrt mit dem 2. Konvoi nach Abu Simbel
14:00 Uhr ca. Ankunft in Abu Simbel
  Mittagsimbiss, Check-in im ****-Hotel
  Spaziergang durch den Ort
18:00 Uhr ca. Abendessen
20:00 Uhr Sound-&-Light-Show (mehrsprachig)

Sound-&-Light-Show am Felsentempel von Abu Simbel, (c) Amr Abdallah Dalsh / Reuters

3. Tag - 22. Februar bzw. 22. Oktober

04:00 Uhr Aufbruch zum Großen Tempel
06:20 Uhr ca.

Einlass im Großen Tempel, Sonnenwunder (das Fotografieren im Tempel wird ausnahmsweise toleriert!), Nubisches Fest
  Mittagsimbiss
  Besuch beider Felsentempel (bis 17:00 Uhr geöffnet)
  weitere Übernachtung im ****-Hotel
18:00 Uhr ca. Abendessen

Großer Tempel von Abu Simbel

4. Tag - 23. Februar bzw. 23. Oktober

09:00 Uhr Rückfahrt mit dem Konvoi nach Assuan
13:00 Uhr ca. Ankunft in Assuan
  Mittagsimbiss
14:00 Uhr ca. Weiterfahrt nach Luxor
18:00 Uhr ca. Ankunft in Luxor

Die Tempel in Abu Simbel sind ab 6:00 Uhr morgens geöffnet. Wer möchte, hat die Gelegenheit, sie vor der Abfahrt ein weiteres Mal (ohne Festivitäten und Andrang) zu besuchen. Das Sonnenwunder ist auch an diesem Tag noch zu sehen.

Assuan: Blick auf den Nil mit seinen Inseln

 

 

Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Kleinbus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Eintrittsgelder für Nubisches Museum, Tempel und Sound-&-Light-Show

    Preis auf Anfrage (abhängig von der Teilnehmerzahl und von der Unterbringung im Einzel - oder Doppelzimmer). Im Preis micht enthalten sind Mahlzeiten, ein optionaler 2. Tempelbesuch und Trinkgelder.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich rechtzeitig per Mail an, damit wir die Hotels reservieren können.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen



 

Geographische Lage:

(c)Google - Strecke von Luxor über Assuan nach Abu Simbel
 Strecke von Luxor (A) über Assuan (B) nach Abu Simbel (C)



Zur Reisevorbereitung:

Abu Simbel: Felsentempel Ramses des Großen (Zaberns Bildbande zur Archaologie) Abu Simbel: Felsentempel Ramses des Großen (Zaberns Bildbande zur Archäologie)
Joachim Willeitner
EUR 29,90


 

Weiter zum gesamten Ausflugsprogramm ...

 



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!