Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

 


Dahabeya-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilPrivate Sandal-Trips von Luxor nach Assuan
• nur 3 Doppelkabinen
• 5 Nächte
• Vollverpflegung
Lesen Sie hier mehr!


Objekt der Woche: Dome Villa Afrika zu verkaufen

Objekt der Woche: Villa Afrika zu verkaufen• Ortsteil Gorf (El-Be'irat), Luxor Westbank
• 3 Zimmer, Küche, Bad
• teilüberdachte Dachterrasse
• teilüberdachter Patio (Innenhof)
Lesen Sie hier mehr!


Nassersee-Kreuzfahrten:

Safariboot-Kreuzfahrten auf dem Nasserseeab Assuan oder Abu Simbel
• 4 bzw. 3 Nächte
• Safariboot mit nur 6 Doppelkabinen
• Nubische Tempel
Lesen Sie hier mehr!

Projekte in und für Luxor - Das Garbage Music Project, Luxor Westbank

von Claudia Ali, 05.10.19

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit
  Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explicit angegeben, liegen sie bei
  Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Shady Rabab spielt Flöte auf einer Wasserflasche
Shady Rabab spielt Flöte auf einer Wasserflasche

2017 gründeten die Künstler Shady Rabab und Farah Kobaissy die Rabab Luxor Art Collective. Im Januar 2019 rief Rabab Luxor ein ausgesprochen ungewöhnliches Projekt ins Leben: das Garbage Music Project, zu Deutsch das Müll-Musik-Projekt. Bevor Sie die Nase rümpfen, staunen Sie, welch zauberhafte Töne man Müll entlocken kann:

Das Garbage Music Project hat zum Ziel, Musik als ein Werkzeug für kreative Müllverwertung zu nutzen, auf die allgegenwärtige Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen und gleichzeitig das Selbstbewusstsein, die Kreativität und die Ausdrucksfähigkeit von Kindern zu stärken. Bis heute haben 18 Sessions stattgefunden, in denen 36 Kinder aus Luxor, Mädchen und Jungs im Alter zwischen 12 und 16 Jahren, lernten, aus Müll Musikinstrumente herzustellen, und zwar nicht etwa nur Schlaginstrumente, sondern auch Blas- und Saiteninstrumente.

Die Instrumentenherstellung war der erste Teil des Projekts. Im Juni 2019 stieß der Musiklehrer Andrew Fokeih zum Rabab-Team und es folgte der nächste Schritt: die Gründung der Garbage Music Band. Seither lernen die 12 Kinder der Band, mit ihren selbstgebauten Instrumenten zu musizieren und als Gruppe aufzutreten. In ihrem ersten Video spielen und singen sie ein Volkslied von den Torres-Strait-Inseln im Südpazifik, das der Schönheit unserer Erde gewidmet ist - Belle Mama. Das Ergebnis konnten Sie oben bewundern. Keines der Kinder hatte jemals zuvor ein Musikinstrument gespielt!


Garbage Music Band in den Markthallen des Hassan Fathy Village, (c) Rabab Luxor

Im September 2018 erhielt Shady Rabab für sein Konzept des Garbage Music Project den mit 15.000 USD dotierten Young Champions of the Earth Award für Afrika, den das United Nations Environment Programme im Jahr 2017 ins Leben gerufen hatte. Danach konnte es endlich losgehen mit der Realisierung des Garbage Music Project. Das Preisgeld diente als Anschubfinanzierung, aber auch um die Reisekosten zur UN zwecks Vorstellung des Projekts zu decken und Trainings dort zu finanzieren, die den zukünftigen Erfolg des Projekts sicherstellen.


Shady Rabab mit Alex Baldwin und Dia Mirza bei UN Environment, (c) UN

Wie geht es weiter? In etwa halbjährigen Turnus sollen Sessions mit Kindern stattfinden. Der vordere Raum des Rabab-Luxor--Gebäudes wird künftig als Galerie dienen, in der nicht nur die hergestellten Instrumente zum Verkauf stehen werden.

Rabab Luxor, Luxor Westbank

Rabab Luxor führt Musik- und Instrumentenbau-Workshops aus Müll auch mit Flüchtlingen und anderen Randgruppen durch, zuletzt in Ägypten, Marokko, Kenia, dem Libanon, der Türkei und in Griechenland. Natürlich macht Shady in den Workshops und in Treffen mit lokalen Entscheidungsträgern auch den bewussten Umgang mit Müll, insbesondere Plastik, und seine Vermeidung zum Thema.


Shady Rabab unterrichtet Kinder in Kibera, Kenia, (c) Duncan Moore / UN

 

Gut zu wissen:

Rabab Logo Lage: gegenüber den Memnon-Kolossen

Projektleiter: Shady Rabab

Website: Rabab Luxor

 

 

Zurück zu den Projekten in und um Luxor ...



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!