Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

 


Sandal-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilSandal-Trips von Luxor nach Assuan
• nur 3 Doppelkabinen
• 5 Nächte
• jederzeit ab 2 Personen
Lesen Sie hier mehr!

Luxor Westbank und Eastbank - News
Was gibt es Neues in und rund um Luxor 2015?
November 2015

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit
  Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explicit angegeben, liegen sie bei
  Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

 

Pressekonferenz zu den Radar-Untersuchungen in Tutanchamuns Grab, Luxor Westbank

(28.11.15)
Um die Theorie des Archäologen Nicholas Reeves zu überprüfen, derzufolge es im Grab von Tutanchamun (KV62) bislang unentdeckte Kammern geben soll, fanden dort am Donnerstag und Freitag dieser Woche die angekündigten Radarmessungen (s. News vom 06.11.15) an der Süd-, West- und Nordwand der Grabkammer statt. Die ersten Ergebnisse wurden heute auf einer internationalen Pressekonferenz am Carter-Haus vom ägyptischen Altertümerminister Mamdouh El-Damaty, dem britischen Archäologen Nicholas Reeves und dem japanischen Radar-Experten Hirokatsu Watanabe vorgestellt. Um es kurz zu machen: Neben den bereits erfolgten Infrarot-Wärmebildmessungen haben auch die Radarmessungen ergeben, dass sich sowohl in der Westwand als auch in der Nordwand eine verborgene Türöffnung befindet. Der 73jährige Hirokatsu Watanabe stelllte zweifelsfrei fest, dass sich dort die Beschaffenheit der Grabwände von dichtem Felsgestein zu un-dichtem Material ändert, und das nicht etwa allmählich sondern klar umrissen und im Übrigen genau da, wo Reeves auf hochauflösenden Bildern die Unregelmäßigkeiten an den Wänden festgestellt hatte.
Nun heißt es wieder, Gelduld zu haben - nämlich etwa einen Monat, in dem die Radarmessungen im Detail in Japan ausgewertet werden sollen. Erst danach wird man über das weitere Vorgehen entscheiden.
Im Anschluss an die Pressekonferenz hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, dias Faksimile von KV62, das Reeves den Anlass für seine Theorie gegeben hatte (s. News vom 01.10.15), zu besichtigen und zu fotografieren.

Pressekonferenz zu den Radar-Untersuchungen in Tutanchamuns Grab am 28.11.15, Luxor Westbank

Pressekonferenz zu den Radar-Untersuchungen in Tutanchamuns Grab am 28.11.15, Luxor Westbank

Pressekonferenz zu den Radar-Untersuchungen in Tutanchamuns Grab am 28.11.15, Luxor Westbank

Pressekonferenz zu den Radar-Untersuchungen in Tutanchamuns Grab am 28.11.15, Luxor Westbank

Der japanische Radar-Experte Hirokatsu Watanabe bei der Vermessung der Nordwand von Tutnachamuns Grabkammer, (c) Brando Quilici, National Geographic Channels

Faksimile von Tutanchamuns Grab am Carter-Haus, Luxor Westbank

Faksimile von Tutanchamuns Grab am Carter-Haus, Luxor Westbank



Sarkophag aus der 22. Dynastie in el-Asasif entdeckt, Luxor Westbank

(27.11.15)
Altertümerminister Mamdouh El-Damaty gab gestern einen Fund vom 18. November bekannt: Die ägyptisch-spanische Mission des Instituto de Estudios del Antiguo Egipto (I.E.A.E.) Madrid, die unter der Leitung von Francisco José Martín Valentín und Teresa Bedman im Grab von Amenhotep-Huy (ATT28, nicht TT28!) in el-Asasif arbeitet, hat erneut (s. News vom 09.12.14) einen intakten, sehr gut erhaltenen anthropoiden Holzsarkophag ausgegraben. Er gehört Anch-if-Chonsu, einem Wab-Priester des Gottes Amun-Re, der ca. 900 v. Chr. (22. Dynastie) lebte. Im reich dekorierten Sarg, der die Gesichtszüge von Anch-if-Chonsu abbildet, liegt noch dessen bislang nicht näher untersuchte Mumie.
Spanische Website der Mission

Sarkophag von Anch-if-Chonsu, el-Asasif, Luxor Westbank, (c) MSA

Sarkophag von Anch-if-Chonsu, el-Asasif, Luxor Westbank, (c) I.E.A.E.

Sarkophag von Anch-if-Chonsu, el-Asasif, Luxor Westbank, (c) I.E.A.E.

Sarkophag von Anch-if-Chonsu, el-Asasif, Luxor Westbank, (c) I.E.A.E.

Sarkophag von Anch-if-Chonsu, el-Asasif, Luxor Westbank, (c) MSA



Lesung: Excavating in Archives, Luxor Westbank

(12.11.15)
Marcel Maessen von der t3.wy Foundation for Historical Research in Egyptology hält am Samstag, den 14.11.15 einen Vortrag zum Thema "Excavating in Archives". Er sagt in seiner Vorankündigung: "Egyptology has been around, it seems, like forever, although the name was coined only about 165 years ago. Now it is time to re-examine what we have learned and even more, what we have forgotten or overlooked. This lecture will tell you about our efforts to uncover forgotten information and objects, by excavating in archives."
Veranstaltungsort: Nile Valley Hotel, Luxor Westbank
Zeit: 19 - 20 Uhr

Lesung: Excavating in Archives, Luxor Edition, Luxor Westbank



Nefertiti International Fashion Festival im Januar 2016, Luxor Eastbank

(08.11.15)
Der Countdown auf der Website des Nefertiti International Fashion Festival zeigt noch 73 Tage bis zum Beginn des Events am 21. Januar 2016 an. Er dauert zwei Tage, findet im Luxor-Tempel statt und wird gemeinsam von den ägyptischen Ministerien für Altertümer und für Tourismus organisiert. Zum Programm gehört neben Fashion Shows internationaler Designer auch eine Ausstellung. Zugesagt haben bisher die saudische Abaya-Designerin Omaima Mahmoud Azouz und Modedesignerin Mona al Mansour aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.
Man kann sich für dieses in Luxor einzigartige Ereignis registrieren. Laut Website sind mit Stand heute noch 345 Tickets verfügbar.
Zur Website des Festivals (offensichtlich noch im Aufbau)

Nefertiti International Fashion Festival in Luxor

Aus Mona Al Mansouris Collection "Desert Princess"

Saudische Mode von Omaima Mahmoud Azouz

Aus Mona Al Mansouris Collection "Desert Princess"



Infrarotuntersuchung von Tutanchamuns Grab, Luxor Westbank

(06.11.15)
Seit gestern laufen Infrarot-Untersuchungen in Tutanchamuns Grab (KV62) im Tal der Könige, die ersten Aufschluss über etwaige weitere Grabkammern innerhalb des Grabes geben sollen. Sie werden von der Faculty of Engineering der Cairo University und dem Heritage Innovation Preservation Institute durchgeführt.
Nach einem 24-Stunden-Experiment liegen nun bereits die ersten Ergebnisse der Infrarot-Wärmebildmessungen vor. Tatsächlich hat man an der Nordwand ein Areal entdeckt, dass eine im Vergleich zur restlichen Wand unterschiedliche Temperatur aufweist. Weitere zeitintensive Untersuchungen sind allerdings nötig, um das Gebiet einzugrenzen und das Ergebnis zu bestätigen.
Nächste Woche wird ein ägyptisches Team Radarmessungen vornehmen, bevor dann am 25. November Nicholas Reeves mit seinem Radar-Equipment anreist, um seine These zu untermauern, dass Nofretete unentdeckt im Grab begraben liegt.
Zur Vorgeschichte lesen Sie unsere News vom 01.10.15!

Grabkammer von Tutanchamun im Tal der Könige, Luxor Westbank, (c) AFP/Cris Couroncle



Erstmalige Öffnung von 3 Gräbern in Qurnet Murrai, Luxor Westbank

(Update 2: 12.11.15)
Heute selbst getestet: Die Tickets gibt es Gottlob doch am Ticket Office. Touristen erhalten ein Ticket für den Medinet-Habu-Tempel, alle, die ägyptische Eintrittspreise zahlen, für Deir el-Medina.
(Update 1: 08.11.15)
Laut El-Damaty ist der Eintritt für diese 3 Gräber während der nächsten 6 Monate im Ticket für das Tal der Könige enthalten!
(05.11.15)
Antiquitätenminister Mamdouh El-Damaty eröffnete heute erstmals drei Gräber aus dem Neuen Reich in Qurnet Murrai. Er erklärte, dass diese Gräber zu den wichtigsten Adligengräbern dieser Epoche gehören:

  • das Grab von Amenhotep–Huy (TT40), Vizekönig von Kusch und Vorsteher der Südländer unter Tutanchamun,
  • das Grab von Ameneminet (TT277), der die Titel "Vorlesepriester", "Wabpriester", "Gottesvater im Tempel des Sokar", "Geheimnisbewahrer im Haus der Ewigkeit" und "Gottesvater im Tempel von Amenophis III." trug
  • und das Grab von Amenemhab (TT278), der "Hirte des Amun-Re" während der 19. oder 20. Dynastie war.

Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA

Grab von Amenhotep–Huy (TT40) in Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA

Grab von Ameneminet in Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA

Grab von Ameneminet in Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA Grab von Ameneminet in Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA

Ali Hassan arbeitet an der Statue im Hof zwischen TT277 und TT278 in Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA

Grab von Amenhotep–Huy (TT40) in Qurnet Murrai, Luxor Westbank, (c) MSA



Gräber von Thutmosis III., Haremhab und Tutanchamun im Tal der Könige wiedereröffnet, Luxor Westbank

(05.11.15)
Im Rahmen des gestrigen Luxor National Day (wieder)eröffnete Altertümerminister Mamdouh El-Damaty heute die Gräber von Thutmosis III. (KV34) und Haremhab (KV57) im Tal der Könige. Im Zuge der rotierenden Schließungen bleiben dafür nun die Gräber von Ramses III. (KV11) und Ramses IX. ( KV6) zwecks Restaurierung geschlossen.
Darüber hinaus wurde bereits am 01.11.15 das Grab von Tutanchamun (KV62) wieder geöffnet. Zur Feier des gestrigen Nationaltages entfiel sogar der Extra-Eintrittspreis. Während der einmonatigen Schließung hat man die Fußböden restauriert und die Mumie des Pharaos in eine Seitenkammer des Grabes gebracht.

Aufstieg zum Grab Thutmosis III.

Grab Thutmosis III., (c) John de Gleder

Eingang zum Grab von Haremhab, (c) Rémih

Grab von Haremhab



Events rund um den 93. Jahrestag der Entdeckung von Tutanchamuns Grab = Luxor National Day 2015, Luxor

(04.11.15)
Die Feierlichkeiten rund um den Jahrestag der Entdeckung von Tutanchamuns Grab und des Luxor National Day am Mittwoch, den 4. November 2015, starteten um 5 Uhr morgens mit 20 Heißluftballons über Luxor. Im Programm folgten eine Militärparade, eine Wasser- und Feluken-Show auf dem Nil sowie Vorführungen des Jugendsportclubs und der Folkoretanzvereine. Die Parade führte zum Abu-el-Haggag-Platz hinter dem Luxor-Tempel.
Am Abend zeigte das Cairo Opera House für geladene Gäste eine Ballettaufführung am Hatschepsut-Tempel.
Für die Veranstaltungen am Donnerstag, den 05.11.15, lesen Sie bitte die späteren Beiträge weiter oben.

Heißluftballon über Luxor, (c) Luxor Governate

Ballett vor dem Hatschepsut-Tempel, (c) Luxor Governate

Ballett vor dem Hatschepsut-Tempel, (c) Luxor Governate

 



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!